Zum Hauptinhalt springen

Budgetdebatte im Berner StadtratZwist zwischen SP und Grünen prägte die Spardebatte

Zwischen der SP und den Grünen ist es in der Spardebatte zu Spannungen gekommen. Diese erklären auch die Streichung des Kredits für das Lichtspektakel.

Es war eine Monsterdebatte. Der Berner Stadtrat hat an zwei langen Sitzungen das Budget 2021 verabschiedet. Dabei hat er über 100 Vorstösse behandelt. Der Rat schlägt dem Stimmvolk ein Budget vor, das ein Defizit von 40,9 Millionen Franken vorsieht. Dieses ist um 3,6 Millionen grösser, als der Gemeinderat vorgeschlagen hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.