Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Politik und Prostitution

Nigeria ist der grösste Erdölproduzent Afrikas. Auf der einen Seite profitieren Ausländer und die neuen Eliten von Lagos und Abuja von diesem Segen. Auf der anderen Seite treibt die von den Ausbeutern hinterlassene Umweltverschmutzung die Mehrheit der Bevölkerung in noch grössere Armut.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin