Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unruhen in Kenosha, WisconsinZwei Tote bei Protesten nach Polizeieinsatz gegen Schwarzen

Unruhen nach Jacob Blakes Tod: Leute rennen weg, als die Polizei in Kenosha, Wisconsin, Tränengas freisetzt. (25. August 2020)

SDA

5 Kommentare
    Magda Hall

    Was auch immer, man schiesst jemandem nicht in den Rücken. Und ich nehme an die Polizei trägt Schutzwesten und kann auf eine erwartete Attacke auch von Gesicht zu Gesicht reagieren. Aber die Nerven ,iegen blank, dank der hochgeschaukelter Situation.