Zum Hauptinhalt springen

Einreisesperre wegen CoronaZwei Singapurer, gestrandet in Trub

Sie wollten in der Schweiz eigentlich bloss eine Woche Ferien machen. Nun sitzen Nakul und Kelly seit bald zwei Monaten im Emmental fest.

Nakul und Kelly können nicht mehr zusammen nach Singapur einreisen.
Nakul und Kelly können nicht mehr zusammen nach Singapur einreisen.
Foto: printscreen / Telebärn

Die Müdigkeit steht Nakul ins Gesicht geschrieben. Es ist zwar erst 14 Uhr, aber der Informatiker aus Singapur ist bereits seit über 18 Stunden wach. Bis vor wenigen Minuten hatte er noch gearbeitet – seine Schicht begann um 2 Uhr in der Nacht. Jetzt will er eigentlich nur noch schlafen, obwohl draussen noch herrlich die Sonne scheint. «Es ist extrem anstrengend, in diesem Rhythmus zu arbeiten», sagt er und reibt sich die Augen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.