Zum Hauptinhalt springen

Polizeieinsatz in OberburgZwei Männer nach Fluchtfahrt angehalten

Sie wollten sich in Oberburg einer Verkehrskontrolle entziehen und fuhren der Polizei Richtung Hasle davon. Doch sie wurden gestellt und vorläufig festgenommen.

Die Matrixanzeige der Polizei animierte zwei jungen Männer nicht zum Anhalten, sondern zu einem Fluchtversuch.
Die Matrixanzeige der Polizei animierte zwei jungen Männer nicht zum Anhalten, sondern zu einem Fluchtversuch.
Foto: Jürg Spori

Es war am Samstagabend gegen 18 Uhr, als Mitarbeitende der Kantonspolizei auf der Kirchgasse in Oberburg ein Fahrzeug anhalten wollten, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Doch als die Patrouille das Auto mittels Matrixanzeige stoppen wollte, fuhr dieses davon. Unvermittelt hielt es auf die Krauchtalstrasse, bog anschliessend auf die Emmentalstrasse ab und fuhr mit massiv überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Hasle weiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.