Zum Hauptinhalt springen

Biodiversität in TrachselwaldZwei Bächli sollen revitalisiert werden

Christoph Gasser will das Dorfwaldgräbli und das Chlösterligräbli unterhalb vom Schloss Trachselwald ökologisch aufwerten lassen.

Die Gräbli südlich vom Schloss Trachselwald sollen im kommenden Herbst revitalisiert werden.
Die Gräbli südlich vom Schloss Trachselwald sollen im kommenden Herbst revitalisiert werden.
Foto: Adrian Moser

Gleich unterhalb vom Schloss Trachselwald befinden sich zwei Bächli: das Dorfwaldgräbli und das Chlösterligräbli. Momentan fliesst das eine der Gewässer teilweise eingedolt und das andere teilweise durch Rohre. Dieser unnatürliche Zustand soll sich bald ändern. Christoph Gasser, Grundeigentümer der Parzelle, will die Bächli ökologisch aufwerten lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.