Zum Hauptinhalt springen

Chaos im FeierabendverkehrZugausfälle wegen Weichenstörung in der Region Bern

In der Region Bern kam es am Donnerstagabend zu diversen Zugausfällen und Verspätungen. Kurz nach 22 Uhr konnte die Störung schliesslich behoben werden.

Zugausfälle und Verspätungen erschwerten am Donnerstagabend den Feierabend-Pendlerverkehr in Bern. (Symbolbild)
Zugausfälle und Verspätungen erschwerten am Donnerstagabend den Feierabend-Pendlerverkehr in Bern. (Symbolbild)
Foto: Keystone

Aufgrund einer Weichenstörung mussten Pendler in der Region Bern am Donnerstagabend umdisponieren. Die S44 zwischen Bern und Burgdorf, die S31 zwischen Bern und Biel sowie der IR5 zwischen Bern und Lyss fielen ganz aus, Fernverkehrszüge zwischen Bern und Olten wurden über Burgdorf und Langenthal umgeleitet, wodurch es zu Verspätungen kam.

Die SBB stellten vorerst eine Störungsbehebung bis 20.30 Uhr in Aussicht. Schliesslich wurde es aber 22 Uhr, bis das Problem behoben werden konnte. Inzwischen verkehren wieder Züge über die Bahn2000-Strecke, es kommt aber nach wie vor zu vereinzelten Zugausfällen und Verspätungen.

1 Kommentar
    rico.schaub

    Zum Glück fahre ich Velo und Auto!