Zum Hauptinhalt springen

Wer das Freestyle zu Grabe trug

In diesem Jahr gibt es keine Freestyle-Party auf der Landiwiese. Der Grund liegt nicht nur bei den fehlenden Hauptsponsoren.

Der vielleicht spektakulärste Programmteil des Freestyle.ch: Die FMX-Motorrad-Konkurrenz. (Archivbild)
Der vielleicht spektakulärste Programmteil des Freestyle.ch: Die FMX-Motorrad-Konkurrenz. (Archivbild)
Keystone

Skifahren und Snowboarden am Ufer des Zürichsees – und das im Spätsommer! Dieses abstrus anmutende Vergnügen fand vergangenes Jahr zum vorläufig letzten Mal statt. Die Hiobsbotschaft erreichte gestern zahlreiche Snowboarder, Freeskier, Mountainbiker, Skateboarder und Motocross-Fahrer: Das Freestyle.ch findet 2015 nicht statt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.