Zum Hauptinhalt springen

Pflichtteile wahren, Zweitfrauen umgehen

Im November häufen sich Fragen zum Erbrecht. Hier finden Sie eine Auswahl der interessantesten.

Für Erbrechtsspezialisten ist der November der intensivste Monat. Gleich nach Allerheiligen, dem 1. November, gehe es jeweils los, da träfen die Anfragen zu Dutzenden ein, sagt George Weber, Rechtsanwalt aus dem st.-gallischen Wil. Wir haben eine Auswahl häufiger und kniffliger Fragen zusammengestellt. Nachfolgend die Antworten darauf:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.