Zum Hauptinhalt springen

Kaffee statt Tickets beim Central

Im Zuge der Zusammenlegung der Ticketverkaufsstellen des ZVV wird aus der Verkaufsstelle am Central eine Cafeteria.

Cappuccino für Pendler: Der Ticketschalter beim Central wird eine Takeaway-Cafeteria. Bild: Roman Tichacek
Cappuccino für Pendler: Der Ticketschalter beim Central wird eine Takeaway-Cafeteria. Bild: Roman Tichacek

Wo bisher ZVV-Mitarbeiter Monatsabonnemente und Konzertbillette am Central verkauften, reichen künftig Angestellte von Sapore e Gusto Kaffee und Paninis für die Pendler über die Theke.

Das ab Samstag geschlossene Tickethäuschen beim Central wird zu einer Cafeteria umfunktioniert. Gemäss dem neuen Betreiber Terenzio Braini von Sapore e Gusto soll diese Anfang Juli wiedereröffnen. Äusserliche Umbauten seien nicht nötig, lediglich ein neuer Anstrich werde dem Verkaufshäuschen verpasst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.