Zum Hauptinhalt springen

«Ich wünschte mir, die Zürcher hätten weniger Angst»

Kurt Aeschbacher ist von Bern weggezogen, um in Zürich und Südfrankreich zu leben. Der prominente Moderator sagt im ersten Teil der Serie «Promi-Züri», weshalb er den Zürchern mehr Mut wünscht.

Pendelt zwischen Zürich und Südfrankreich und hat eine Bar im Kreis 5: Kurt Aeschbacher, der Moderator und Produzent der gleichnamigen Talkshow am Bahnhof Stadelhofen.
Pendelt zwischen Zürich und Südfrankreich und hat eine Bar im Kreis 5: Kurt Aeschbacher, der Moderator und Produzent der gleichnamigen Talkshow am Bahnhof Stadelhofen.
ZVG

Wo trifft man Sie an, wenn Sie in Zürich sind? Nun, da meine Wohnung auch mein Büro ist, verbringe ich die meiste Zeit zu Hause. Ich geniesse das Privileg, mitten in der Stadt Zürich vor meinem Fenster Schafe grasen zu sehen und zwischendrin einem Specht zuzuschauen, der energisch den Stamm unserer Platane im Garten bearbeitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.