Zum Hauptinhalt springen

Wenn die Polizei mit Strom zuschlägt

Zürcher Polizeikorps rüsten ihr Waffenarsenal auf, wie ein Beitrag von «10vor10» zeigte. Der Präsident des Zürcher Polizeibeamtenverbandes erklärt, wann Polizisten zum Taser greifen.

«Grundsätzlich dürfen Waffen nur zur Notwehr angewendet werden»: Einsatzkräfte der Polizei am 1. Mai in Zürich.
«Grundsätzlich dürfen Waffen nur zur Notwehr angewendet werden»: Einsatzkräfte der Polizei am 1. Mai in Zürich.
Keystone

Wie unterscheidet sich der Gebrauch eines Tasers von demjenigen einer Schusswaffe?Wenn Einsatzkräfte beispielsweise in fünf Meter Distanz zu einem Mann stehen, der mit einem Messer bewaffnet ist, würden sich die Polizisten in Gefahr bringen, wenn sie sich der Person nähern. Eine Schusswaffe einzusetzen, wäre aber unverhältnismässig. Das Destabilisierungsgerät ergänzt die bestehenden Einsatzmittel hervorragend. Es schliesst die bestehende Lücke zwischen Pfefferspray, Mehrzweckstock und Schusswaffe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.