Zum Hauptinhalt springen

Ungenügend

Die FDP startet mit einer Kampagne in den Wahlkampf, die für Aufsehen sorgt – wenn auch nicht aus den Gründen, die sich die Partei erhofft.

Auf dass es mit dem Rechnen besser klappt als mit der Rechtschreibung: Die Wahlplakate der FDP Bezirk Meilen.
Auf dass es mit dem Rechnen besser klappt als mit der Rechtschreibung: Die Wahlplakate der FDP Bezirk Meilen.
Joachim Lienert «Volltext» /Twitter
Wo ist Punkt 5? Das Rechnen scheint der FDP Bezirk Meilen doch auch nicht besonders leichtzufallen, wie ein Blick auf ihre Webseite zeigt.
Wo ist Punkt 5? Das Rechnen scheint der FDP Bezirk Meilen doch auch nicht besonders leichtzufallen, wie ein Blick auf ihre Webseite zeigt.
fdpbezirkmeilen.ch
Galgenhumor im Wahlkampf in Thüringen: 2014 appellierte die FDP an die Verlustängste der Wähler, um im Landtag zu bleiben.
Galgenhumor im Wahlkampf in Thüringen: 2014 appellierte die FDP an die Verlustängste der Wähler, um im Landtag zu bleiben.
1 / 6

Die FDP muss sich derzeit reichlich Hohn und Spott gefallen lassen. Auf Inseraten und Plakaten sind der Partei Fehler unterlaufen, die selbst Grundstufenschüler nicht mehr machen. Das verleitet vor allem die Mitglieder der Gegnerparteien zu spitzen Bemerkungen im Netz. «Werden wir dieses Jahr noch ein Wahlplakat oder ein Inserat der FDP ohne Rechtschreibfehler sehen?», fragt beispielsweise Michael Sorg, Medienverantwortlicher der SP Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.