Zum Hauptinhalt springen

Rekurs gegen die Sexboxen

Drei Beschwerden waren gegen den Strichplatz in Altstetten eingegangen. Zwei sind erledigt – wegen Verfahrensfehlern.

Silvio Temperli
Modell des neuen Strichplatzes in Altstetten: Auf dem Areal zwischen Aargauerstrasse und Würzgrabenstrasse sollen die Prostituierten künftig anschaffen können.
Modell des neuen Strichplatzes in Altstetten: Auf dem Areal zwischen Aargauerstrasse und Würzgrabenstrasse sollen die Prostituierten künftig anschaffen können.
Tina Fassbind
Die Strichboxen: Über den Objektkredit von 2'395'000 Franken und einer Miete von 92'480 Franken pro Jahr stimmen die Zürcherinnen und Zürcher am 11. März 2012 ab.
Die Strichboxen: Über den Objektkredit von 2'395'000 Franken und einer Miete von 92'480 Franken pro Jahr stimmen die Zürcherinnen und Zürcher am 11. März 2012 ab.
PD
Der Plan des Strichplatzes: Links die Boxen, oberhalb davon der Container für die Frauenberatung Flora Dora.
Der Plan des Strichplatzes: Links die Boxen, oberhalb davon der Container für die Frauenberatung Flora Dora.
PD
Die Brache wird eingefasst von der Unterkunft der Asylsuchenden ...
Die Brache wird eingefasst von der Unterkunft der Asylsuchenden ...
Tina Fassbind
... und ist auf der gegenüberliegenden Seite durch die Liegenschaft an der Aargauerstrasse 180 abgeschlossen.
... und ist auf der gegenüberliegenden Seite durch die Liegenschaft an der Aargauerstrasse 180 abgeschlossen.
Tina Fassbind
Die Industriebrache liegt zwischen der Bernerstrasse...
Die Industriebrache liegt zwischen der Bernerstrasse...
Tina Fassbind
...und der Aargauerstrasse.
...und der Aargauerstrasse.
Tina Fassbind
Im Moment trennen Maschendrahtzäune einige Bereiche der Brache ...
Im Moment trennen Maschendrahtzäune einige Bereiche der Brache ...
Tina Fassbind
... von privaten Grundstücken ab.
... von privaten Grundstücken ab.
Tina Fassbind
Eine Baracke wartet auf den Abriss ...
Eine Baracke wartet auf den Abriss ...
Tina Fassbind
... und wird nur noch behelfsmässig instandgehalten.
... und wird nur noch behelfsmässig instandgehalten.
Tina Fassbind
Eine Pappwand trennt die Zufahrt von der Aargauerstrasse ...
Eine Pappwand trennt die Zufahrt von der Aargauerstrasse ...
Tina Fassbind
1 / 14

Das war juristisch einfach: Das Baurekursgericht musste auf zwei der insgesamt drei Rekurse gegen die Einrichtung von Sexboxen in Altstetten für die Strassenprostitution gar nicht erst eintreten. Beide Beschwerden sind an Formfehlern gescheitert. Aus dem jüngsten Entscheid des Baurekursgerichts geht hervor, dass eine Rekurrentin abgeblitzt ist, weil sie ihre Beschwerde mit Verspätung erhoben hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen