Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Klassengrösse: 70 Schüler

In dieser Baracke beim Güterbahnhof ist die Autonome Schule Zürich seit April 2010 untergebracht. Das Gebäude wurde besetzt. Seit 2012 konnte aber ein Gebrauchsleihevertrag unterzeichnet werden. Doch die ruhige Situation währt nur kurz: Im März 2013 steht das Projekt wieder auf der Strasse.
Grosses Interesse: An einzelnen Tagen nehmen bis zu 70 Menschen an einzelnen Kursen teil. Vor allem Deutsch wird unterrichtet, aber auch Türkisch, Englisch oder Mathematik stehen neben Karikaturenzeichnen oder Tanzen auf dem Programm. Bis zu 200 Menschen kämen regelmässig zu Kursen, geben die Betreiber an.
Die Autonome Schule sucht nun nach einem neuen Platz. «Am besten ein Haus mit viel Platz, das wir autonom nutzen können.» Miete bezahlen können die Betreiber aber nicht.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin