Zum Hauptinhalt springen

Gratis WLAN: Stadtrat Türler blockt weiter, jetzt entscheidet der Gemeinderat

Nach zwei Jahren Wartezeit wird der Zürcher Gemeinderat endlich über ein offenes WLAN-Netz in Zürich debattieren. Stadtrat Andres Türler stemmt sich allerdings immer noch gegen das Bedürfnis vieler Zürcher.

Surfen, wo man will: Eine Computernutzerin am Zürichsee.
Surfen, wo man will: Eine Computernutzerin am Zürichsee.
Keystone

Die politischen Mühlen der Stadt Zürich mahlen bisweilen langsam. Am 10. Februar 2010 reichten Claudia Nielsen und Davy Graf (beide SP) ein Postulat ein, in welchem sie die Schaffung eines offenen WLAN-Netzes auf dem ganzen Stadtgebiet forderten. Am 27. Juni 2012 ist das Geschäft nun endlich im Zürcher Gemeinderat traktandiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.