Zum Hauptinhalt springen

Ferienzeit: Unglückliches Timing der SBB

Bauarbeiten in Zürich-Oerlikon sorgen just zu Ferienbeginn für Anreiseprobleme an den Flughafen Zürich.

Geduld gefordert: Reisende auf dem Weg in die Ferien.
Geduld gefordert: Reisende auf dem Weg in die Ferien.
Eddy Risch, Keystone

Im Kanton Zürich beginnen am Wochenende die Sommerferien. Der Flughafen Zürich erwartet deshalb einen Grossandrang, an Spitzentagen wird mit rund 87'000 Passagieren gerechnet. Zum Vergleich: Im Durchschnitt zählt der Flughafen an einem Tag 67'000 Passagiere.

Das Chaos vor den Check-in-Schaltern ist programmiert. Aber nicht nur dort: Flugpassagiere, die mit dem Zug anreisen, müssen viel Geduld aufbringen. Denn ausgerechnet zum Ferien­beginn, vom 13. bis 14. Juli 2013, führen die SBB am Bahnhof Zürich-Oerlikon Bauarbeiten durch. Der damit verbundene Einspurbetrieb zwischen Oerlikon und Zürich Flughafen führe zu einigen Einschränkungen im Bahnverkehr, teilt der Flughafen mit. So halten etwa IC-, IR- und EC-Züge, die nach Konstanz, Romanshorn und München unterwegs sind, nicht am Flughafen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.