Zum Hauptinhalt springen

ZSC-Frauen wieder mit Biss Stücheli bleibt bei Phönix Seen Büchel vom FCZ zu Deportivo Marvulli fährt auf Rang 2

Nachrichten Eishockey Die LKA-Frauen der ZSC Lions haben sich gefangen. Vier Tage nach der 3:8-Niederlage gegen Lugano erarbeiteten sie sich beim SC Reinach einen wichtigen 4:2-Sieg. Dieses Erfolgserlebnis hievt das Team von Daniela Diaz zurück an die Tabellenspitze. Die Gäste erwischten einen Blitzstart – Kelly Paton konnte den Puck nach 25 Sekunden einnetzen –, stellten den Sieg dann aber erst in den letzten drei Minuten sicher.(bud) Fussball Der regionale Zweitligist Phönix Seen hat den Vertrag mit Jürg Stücheli vorzeitig um eine weitere Saison verlängert. Der 46-Jährige trainiert die Winterthurer bereits seit der Saison 2004/05. Phönix Seen ist in der Gruppe 1 – in der auch der FC Unterstrass mitspielt – bei Halbzeit auf Platz 2 klassiert. Allerdings muss der Aufstiegsaspirant in der Rückrunde auf Top-Torschütze Cristian Perez (12 Treffer) verzichten. Der frühere Seefeld- und YF-Juventus-Stürmer zog sich Anfang Januar am Hallenmasters in Winterthur eine schwere Knieverletzung zu.(TA) Martin Büchel (23) wechselt bis Ende Saison leihweise vom FC Zürich nach Spanien zu Deportivo La Coruna. Bei den Galiciern wird der liechtensteinische Internationale im zweiten Team zum Einsatz kommen. Das war bereits bei den Zürchern der Fall. In dieser Spielzeit stand Büchel ausschliesslich für die U-21 in der 1. Liga im Einsatz. Deportivo hat eine Option für eine definitive Übernahme. Luca Ladner wird derweil auch im zweiten Teil der Saison an den Challenge-League-Verein Schaffhausen ausgeliehen.(Si/TA) Rad Der Zürcher Franco Marvulli und sein Partner Alexander Aeschbach haben am 47. Sechstagerennen in Bremen den Sieg verpasst. Das Schweizer Duo konnte in der letzten Nacht die führenden Robert Bartko und Robert Bengsch aus Deutschland nicht mehr in Bedrängnis bringen und wurde mit zwei Runden Rückstand Zweiter.(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch