Zum Hauptinhalt springen

Zeitungsverträger in Eglisau schwer verletzt

Eglisau – Am Sonntagmorgen ist in Eglisau ein 64-jähriger Mann mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden worden. Ein 22-jähriger Schweizer entdeckte den Mann neben seinem Auto liegend und alarmierte kurz vor 5 Uhr die Polizei. Er gab an, dass an der Obergass ein Personenwagen mitten auf der Strasse parkiert sei. Laut einer Mitteilung der Kapo trafen die ausgerückten Polizisten den Anrufer vor Ort an. Es müsse davon ausgegangen werden, dass dieser mit dem Vorfall etwas zu tun habe. Er wurde verhaftet. Der 64-jährige Schwerverletzte war als Zeitungsverträger unterwegs. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen, Telefon 044 247 22 11. (db)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch