Zum Hauptinhalt springen

Von der Heide eröffnet Konzertserie im «Du Nord»

Jeden Donnerstag gibt es gratis Livesound im «Du Nord»: Mit «Capital Sessions» startet eine Konzertreihe, die bekannten Stimmen wie Newcomern eine Bühne bietet. Michael von der Heide eröffnet heute die Serie.

Video: Bernerzeitung.ch

Das Konzertangebot in Bern ist in letzter Zeit eher dürftig. Wer Musik hören will, muss früh reservieren und oft tief in die Tasche greifen. Diese Situation soll sich nun ändern. Capital FM und GrooveFactory.ch ziehen mit «Capital Sessions» eine etwas andere Konzertreihe auf: Jeden Donnerstag ab 21 Uhr gibt es im Restaurant Du Nord Livemusik – und das kostenlos.

GrooveFactory.ch ist ein Zusammenschluss von Musikern und Künstlern, die gemeinsam ein Tonstudio und eine kleine Musikschule in Bern betreiben. Sie setzten das Projekt «Capital Sessions» gemeinsam mit Capital FM in Gang. «Wir wollen wieder Schwung ins Berner Konzertangebot bringen und Newcomern eine Bühne bieten», Groove-Factory-Mitglied und Plüsch-Schlagzeuger Alexander «Bali» Balajew.

Jeden Donnerstag tritt die Groove-Factory-Band, die aus Profimusikern aus bekannten Schweizer Bands zusammengestellt ist, gemeinsam mit einem Gastmusiker im «Du Nord» auf. Der Gast stellt sein persönliches Wunschprogramm zusammen, das am Donnerstagnachmittag mit der Band geübt wird. So ergeben sich spontane und einzigartige Konzertabende, die von Capital FM aufzeichnet werden. «Wir senden dann jeden Montag um 19.15 Uhr Ausschnitte aus dem jeweils letzten Konzert sowie Interviews mit den Künstlern», erklärt Nik Eugster, Programmleiter von Capital FM.

Profit für alle

Die Groove-Factory-Bandmitglieder Bali und Matthias Urech (Fusion Square Garden) freuen sich, wie gut die Verwirklichung des Projekts funktioniert hat. «Mit dem Du Nord als Drittem im Bunde ergab sich ein perfektes Veranstaltertrio», schwärmt Bali, «Capital FM sorgt für die Werbung, das Restaurant stellt seine Lokalitäten zur Verfügung, und die Groove-Factory liefert Musiker und Technik.» So können mit geringem Aufwand alle profitieren: Die Musiker kommen zu grösserer Bekanntheit, Capital FM hat eine Werbemöglichkeit, das «Du Nord» macht Geschäfte – und Berner Musikliebhaber kommen regelmässig zu Gratislivemusik. Da Gastmusiker aus diversen Musikgenres mitwirken, ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

«Capital Sessions» startet heute Donnerstag gleich mit einem illusteren Gast: Mit Chansonnier Michael von der Heide ist ein unvergesslicher Musikabend garantiert. Weitere Gäste werden Freda Goodlett, Camen und Nicole Herzog sein. Die Konzertreihe wird bis 17. Dezember dauern und je nach Erfolg im Frühling weitergeführt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch