Zum Hauptinhalt springen

Volg-Räuber festgenommen

Gossau – Die Kantonspolizei hat am Freitagabend in Wetzikon jene Täter verhaftet, die am letzten Mittwoch den Volg in Grüt (Gemeinde Gossau) überfallen und dabei mehrere Hundert Franken Bargeld erbeutet haben. Es handelt sich um drei polizeilich bekannte Schweizer im Alter von 17, 19 und 20 Jahren. Bei einer Hausdurchsuchung kam die Pistole zutage, die bei der Tat verwendet wurde. Aufgrund eines Zeugenaufrufs in den lokalen Medien war am Freitagabend kurz vor 20 Uhr ein Hinweis aus der Bevölkerung zu den drei Räubern eingegangen. Sie wurden beim Bahnhof Wetzikon als jene Personen erkannt, die vor dem Überfall in der Buslinie 862 über ihre Pläne gesprochen hatten. Bei der Verhaftung setzte sich der Jüngste aus dem Trio heftig zur Wehr. Zwei der Verhafteten sind nicht geständig, der Dritte gab den Raub zu. (hoh)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch