Zum Hauptinhalt springen

Uster Technologies: Mehr Umsatz dank Wachstum in Asien

Uster – Uster Technologies präsentierte gestern die Halbjahreszahlen für 2010. Dank positiven Signalen aus den Märkten erwartet die Unternehmensspitze eine allgemeine Erholung der Wirtschaft, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der führende Hersteller von Hightechprodukten für die Qualitätsprüfung und Zertifizierung in der Textilindustrie konnte den Bruttoumsatz um 25 Prozent auf 62,4 Millionen Franken erhöhen. Im ersten Halbjahr 2009 hatte dieser 50 Millionen Franken betragen. Wie die Firma weiter mitteilt, würden die Textilfirmen neue Maschinen anschaffen, um die Effizienz und die Profitabilität zu erhöhen. Zudem hätten sich die mittelasiatischen Märkte wie Indien, Bangladesh oder Pakistan wieder erholt. Uster Technologies verzeichnete mehr Aufträge von Maschinenlieferanten. Die Geschäftsführung erwartet eine Verbesserung des Marktumfeldes, welches durch die starke Nachfrage in Asien angetrieben werde. Trotzdem wolle man flexibel bleiben, um auf einen Nachfragerückgang reagieren zu können. (nir)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch