Zum Hauptinhalt springen

Urs Kind, 42 J.Sandy von Aesch, 43 J.Daniel gasser, 36 J.

VERGANGENHEIT: Initiant des illegalen Kulturbunkers Silo, Geschäftsführer im Zoo, danach im Club Q, nach dem Burn-out Eismeister (2006) in Uetikon. Kehrte für kurze Zeit nach Zürich zurück und arbeitete in Zürich-West als Geschäftsführer eines Restaurants.GEGENWART: Betreiber des Badi-Kiosks in Schmerikon. VERGANGENHEIT: Geschäftsführerin der Wüste- und DB-Drinxbar. Anlässe im Mascotte, Kaufleuten und Supermarket.Eine der ersten, die Modeschauen mit Partys verband.GEGENWART: Mutter von zwei Kindern, glücklich verheiratet, wohnt seit acht Jahren in Flims. Wandert, fährt Ski und Töff, max. zwei Partys pro Jahr. VERGANGENHEIT: Der Mann hinter dem Club UG (später Hive), Südamerikareise, baute mit seinen Jugendfreunden die Clubs Amber und Jade auf.GEGENWART: Hat alle seine Anteile an den Clubs verkauft, sich in Meditation und Hypnose weitergebildet und bereist zurzeit mit seiner Freundin die Welt. Nächste Station: Island.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch