Zum Hauptinhalt springen

UmweltBündner Bergdorf plant den ersten Solarskilift der Welt,TA vom 16. 2.

UmweltBündner Bergdorf plant den ersten Solarskilift der Welt,TA vom 16. 2. Solarstrom für Berghütte. Die Idee, mit der Kraft der Sonne den Skilift Tenna im abgelegenen Safiental anzutreiben, mag faszinierend sein, zumal der Lift auch hauptsächlich bei sonnigem Wetter eingesetzt wird. Verständlicherweise beklagen sich Umweltschützer über die Verspiegelung der Landschaft, zudem sind die Kosten für einen bescheidenen Nutzen sehr hoch. Auf eine Zuleitung kann nicht verzichtet werden, da der Lift auch bei aufziehenden Wolken weiterlaufen soll. Im Sommer, wenn der Skilift steht, werden die Solarzellen die höchste Produktion erreichen. Weit sinnvoller ist die Versorgung einer ganzjährig genutzten abgelegenen Berghütte ohne Zuleitung. Markus Alder, Dietikon

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch