Zum Hauptinhalt springen

Totaler Triumph des Schweizer OL-Laufteams

Simone Niggli-Luder und Daniel Hubmann haben sich an der OL-Weltmeisterschaft in Miskolc die Langdistanztitel gesichert.

Die «OL-Königin» ist standesgemäss zurückgekehrt: Simone Niggli-Luder hat im ungarischen Miskolc ihre 15.WM-Goldmedaille gewonnen. Die 31-jährige Bernerin meisterte die Langdistanz ohne nennenswerte Probleme, nachdem ihr in den ersten drei Entscheidungen jeweils technische Fehler unterlaufen waren. Für den totalen Schweizer Triumph zum Abschluss der Titelkämpfe war Daniel Hubmann besorgt. Der in Bern wohnende 26-jährige Thurgauer vermochte seinen Langdistanz-Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.mjs Seite 17>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch