Zum Hauptinhalt springen

Titel (max. 2-zeilig)Palm als hoffnungsloser Fall? Das elektronische Buch aufbekommen

Lead (max. 6-zeilig) Dies ist der Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein

Kummerbox Autor 1?Dies ist der Artikeltext. Er wiederholt 2?sich jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 3?nicht erforderlich. Weiterer Text zum 4?Füllen des Artikels. Dies ist der Artikel H5?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 6?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 7?derlich. Weiterer Text zum Füllen des 8?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 9?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 10?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 11?Weiterer Text zum Füllen des Artikels. 12?Dies ist der Arti keltext. Er wiederholt 13?sich jetzt mehr fach. Ein Weiterlesen 14?ist nicht erfor derlich. Weiterer Text 15?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 16?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 17?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 18?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 19?len des Artikels. Dies ist der Artikel 20?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 21?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 22?derlich. Weiterer Text zum Füllen des 23?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 24?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 25?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 26?Weiterer Text zum Füllen des Arti 27?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 28?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 29?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 30?rer Text zum Füllen des Artikels. Dies 31?ist der Artikeltext. Er wiederholt sich 32?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 33?nicht erforderlich. Weiterer Text zum 34?Füllen des Artikels. Dies ist der Arti 35?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 36?keltext. Er wiederholt sich jetzt mehr 37?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 38?derlich. Weiterer Text zum Füllen des 39?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 40?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 41?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 42?Weiterer Text zum Füllen des Arti 43?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 44?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 45?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 46?rer Text zum Füllen des Artikels. Dies 47?ist der Artikeltext. Er wiederholt sich 48?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 49?nicht erforderlich. Weiterer Text zum 50?Füllen des Artikels. Dies ist der Arti 51?keltext. Er wiederholt sich jetzt mehr 52?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 53?derlich. Weiterer Text zum Füllen des 54?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 55?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 56?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 57?Weiterer Text zum Füllen des Arti 58?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 59?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 60?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 61?rer Text zum Füllen des Artikels. Dies 62?ist der Artikeltext. Er wiederholt sich 63?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 64?nicht erforderlich. Weiterer Text zum 65?Füllen des Artikels. Dies ist der Arti 66?keltext. Er wiederholt sich jetzt mehr 67?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 68?derlich. Weiterer Text zum Füllen des 69?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 70?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 71?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 72?Weiterer Text zum Füllen des Arti 73?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 74?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 75?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 76?rer Text zum Füllen des Artikels. Dies 77?ist der Artikeltext. Er wiederholt sich 78?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 79?nicht erforderlich. Weiterer Text zum 80?Füllen des Artikels. Dies ist der Arti 81?keltext. Er wiederholt sich jetzt mehr 82?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 83?derlich. Weiterer Text zum Füllen des 84?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 85?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 86?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 87?Weiterer Text zum Füllen des Arti 88?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 89?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 90?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 91?rer Text zum Füllen des Artikels. Dies 92?ist der Artikeltext. Er wiederholt sich 93?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 94?nicht erforderlich. Weiterer Text zum 95?Füllen des Artikels. Dies ist der Arti 96?keltext. Er wiederholt sich jetzt mehr 97?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 98?derlich. Weiterer Text zum Füllen des 99?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 100?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 101?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 102?Weiterer Text zum Füllen des Arti 103?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 104?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 105?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 106?terer Text zum Füllen des Artikels. 107?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 108?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 109?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 110?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 111?der Artikeltext. Er wiederholt sich 112?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 113?nicht erforderlich. Weiterer Text 114?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 115?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 116?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 117?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 118?len des Artikels. Dies ist der Artikel 119?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 120?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 121?derlich. Weiterer Text zum Füllen 122?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 123?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 124?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 125?lich. Weiterer Text zum Füllen des 126?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 127?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 128?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 129?Weiterer Text zum Füllen des Arti 130?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 131?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 132?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 133?terer Text zum Füllen des Artikels. 134?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 135?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 136?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 137?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 138?der Artikeltext. Er wiederholt sich 139?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 140?nicht erforderlich. Weiterer Text 141?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 142?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 143?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 144?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 145?len des Artikels. Dies ist der Artikel 146?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 147?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 148?derlich. Weiterer Text zum Füllen 149?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 150?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 151?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 152?lich. Weiterer Text zum Füllen des 153?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 154?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 155?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 156?Weiterer Text zum Füllen des Arti 157?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 158?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 159?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 160?terer Text zum Füllen des Artikels. 161?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 162?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 163?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 164?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 165?der Artikeltext. Er wiederholt sich 166?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 167?nicht erforderlich. Weiterer Text 168?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 169?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 170?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 171?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 172?len des Artikels. Dies ist der Artikel 173?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 174?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 175?derlich. Weiterer Text zum Füllen 176?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 177?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 178?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 179?lich. Weiterer Text zum Füllen des 180?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 181?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 182?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 183?Weiterer Text zum Füllen des Arti 184?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 185?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 186?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 187?rer Text zum Füllen des Artikels. 188?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 189?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 190?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 191?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 192?der Artikeltext. Er wiederholt sich 193?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 194?nicht erforderlich. Weiterer Text 195?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 196?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 197?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 198?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 199?len des Artikels. Dies ist der Artikel 200?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 201?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 202?Weiterer Text zum Füllen des Arti 203?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 204?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 205?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 206?terer Text zum Füllen des Artikels. 207?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 208?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 209?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 210?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 211?der Artikeltext. Er wiederholt sich 212?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 213?nicht erforderlich. Weiterer Text 214?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 215?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 216?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 217?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 218?len des Artikels. Dies ist der Artikel 219?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 220?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 221?derlich. Weiterer Text zum Füllen 222?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 223?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 224?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 225?lich. Weiterer Text zum Füllen des 226?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 227?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 228?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 229?Weiterer Text zum Füllen des Arti 230?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 231?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 232?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 233?terer Text zum Füllen des Artikels. 234?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 235?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 236?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 237?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 238?der Artikeltext. Er wiederholt sich 239?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 240?nicht erforderlich. Weiterer Text 241?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 242?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 243?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 244?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 245?len des Artikels. Dies ist der Artikel 246?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 247?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 248?derlich. Weiterer Text zum Füllen 249?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 250?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 251?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 252?lich. Weiterer Text zum Füllen des 253?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 254?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 255?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 256?Weiterer Text zum Füllen des Arti 257?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 258?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 259?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 260?terer Text zum Füllen des Artikels. 261?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 262?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 263?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 264?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 265?der Artikeltext. Er wiederholt sich 266?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 267?nicht erforderlich. Weiterer Text 268?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 269?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 270?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 271?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 272?len des Artikels. Dies ist der Artikel 273?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 274?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 275?derlich. Weiterer Text zum Füllen 276?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 277?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 278?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 279?lich. Weiterer Text zum Füllen des 280?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 281?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 282?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 283?Weiterer Text zum Füllen des Arti 284?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 285?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 286?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 287?rer Text zum Füllen des Artikels. 288?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 289?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 290?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 291?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 292?der Artikeltext. Er wiederholt sich 293?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 294?nicht erforderlich. Weiterer Text 295?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 296?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 297?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 298?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 299?len des Artikels. Dies ist der Artikel 300?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 301?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 302?Weiterer Text zum Füllen des Arti 303?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 304?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 305?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 306?terer Text zum Füllen des Artikels. 307?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 308?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 309?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 310?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 311?der Artikeltext. Er wiederholt sich 312?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 313?nicht erforderlich. Weiterer Text 314?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 315?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 316?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 317?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 318?len des Artikels. Dies ist der Artikel 319?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 320?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 321?derlich. Weiterer Text zum Füllen 322?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 323?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 324?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 325?lich. Weiterer Text zum Füllen des 326?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 327?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 328?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 329?Weiterer Text zum Füllen des Arti 330?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 331?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 332?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 333?terer Text zum Füllen des Artikels. 334?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 335?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 336?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 337?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 338?der Artikeltext. Er wiederholt sich 339?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 340?nicht erforderlich. Weiterer Text 341?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 342?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 343?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 344?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 345?len des Artikels. Dies ist der Artikel 346?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 347?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 348?derlich. Weiterer Text zum Füllen 349?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 350?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 351?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 352?lich. Weiterer Text zum Füllen des 353?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 354?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 355?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 356?Weiterer Text zum Füllen des Arti 357?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 358?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 359?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 360?terer Text zum Füllen des Artikels. 361?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 362?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 363?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 364?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 365?der Artikeltext. Er wiederholt sich 366?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 367?nicht erforderlich. Weiterer Text 368?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 369?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 370?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 371?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 372?len des Artikels. Dies ist der Artikel 373?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 374?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 375?derlich. Weiterer Text zum Füllen 376?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 377?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 378?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 379?lich. Weiterer Text zum Füllen des 380?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 381?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 382?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 383?Weiterer Text zum Füllen des Arti 384?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 385?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 386?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 387?rer Text zum Füllen des Artikels. 388?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 389?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 390?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 391?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 392?der Artikeltext. Er wiederholt sich 393?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 394?nicht erforderlich. Weiterer Text 395?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 396?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 397?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 398?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 399?len des Artikels. Dies ist der Artikel 400?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 401?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 402?Weiterer Text zum Füllen des Arti 403?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 404?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 405?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 406?terer Text zum Füllen des Artikels. 407?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 408?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 409?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 410?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 411?der Artikeltext. Er wiederholt sich 412?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 413?nicht erforderlich. Weiterer Text 414?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 415?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 416?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 417?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 418?len des Artikels. Dies ist der Artikel 419?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 420?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 421?derlich. Weiterer Text zum Füllen 422?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 423?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 424?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 425?lich. Weiterer Text zum Füllen des 426?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 427?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 428?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 429?Weiterer Text zum Füllen des Arti 430?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 431?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 432?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 433?terer Text zum Füllen des Artikels. 434?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 435?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 436?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 437?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 438?der Artikeltext. Er wiederholt sich 439?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 440?nicht erforderlich. Weiterer Text 441?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 442?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 443?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 444?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 445?len des Artikels. Dies ist der Artikel 446?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 447?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 448?derlich. Weiterer Text zum Füllen 449?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 450?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 451?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 452?lich. Weiterer Text zum Füllen des 453?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 454?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 455?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 456?Weiterer Text zum Füllen des Arti 457?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 458?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 459?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 460?terer Text zum Füllen des Artikels. 461?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 462?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 463?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 464?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 465?der Artikeltext. Er wiederholt sich 466?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 467?nicht erforderlich. Weiterer Text 468?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 469?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 470?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 471?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 472?len des Artikels. Dies ist der Artikel 473?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 474?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 475?derlich. Weiterer Text zum Füllen 476?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 477?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 478?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 479?lich. Weiterer Text zum Füllen des 480?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 481?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 482?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 483?Weiterer Text zum Füllen des Arti 484?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 485?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 486?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 487?rer Text zum Füllen des Artikels. 488?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 489?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 490?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 491?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 492?der Artikeltext. Er wiederholt sich 493?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 494?nicht erforderlich. Weiterer Text 495?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 496?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 497?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 498?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 499?len des Artikels. Dies ist der Artikel 500?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 501?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 502?Weiterer Text zum Füllen des Arti 503?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 504?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 505?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 506?terer Text zum Füllen des Artikels. 507?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 508?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 509?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 510?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 511?der Artikeltext. Er wiederholt sich 512?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 513?nicht erforderlich. Weiterer Text 514?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 515?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 516?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 517?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 518?len des Artikels. Dies ist der Artikel 519?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 520?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 521?derlich. Weiterer Text zum Füllen 522?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 523?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 524?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 525?lich. Weiterer Text zum Füllen des 526?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 527?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 528?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 529?Weiterer Text zum Füllen des Arti 530?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 531?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 532?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 533?terer Text zum Füllen des Artikels. 534?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 535?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 536?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 537?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 538?der Artikeltext. Er wiederholt sich 539?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 540?nicht erforderlich. Weiterer Text 541?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 542?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 543?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 544?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 545?len des Artikels. Dies ist der Artikel 546?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 547?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 548?derlich. Weiterer Text zum Füllen 549?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 550?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 551?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 552?lich. Weiterer Text zum Füllen des 553?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 554?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 555?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 556?Weiterer Text zum Füllen des Arti 557?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 558?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 559?terlesen ist nicht erforderlich. Wei 560?terer Text zum Füllen des Artikels. 561?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 562?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 563?lesen ist nicht erforderlich. Weiterer 564?Text zum Füllen des Artikels. Das ist 565?der Artikeltext. Er wiederholt sich 566?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 567?nicht erforderlich. Weiterer Text 568?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 569?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 570?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 571?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 572?len des Artikels. Dies ist der Artikel 573?text. Er wiederholt sich jetzt mehr 574?fach. Ein Weiterlesen ist nicht erfor 575?derlich. Weiterer Text zum Füllen 576?des Artikels. Dies ist der Artikeltext. 577?Er wiederholt sich jetzt mehrfach. 578?Ein Weiterlesen ist nicht erforder 579?lich. Weiterer Text zum Füllen des 580?Artikels. Dies ist der Artikeltext. Er 581?wiederholt sich jetzt mehrfach. Ein 582?Weiterlesen ist nicht erforderlich. 583?Weiterer Text zum Füllen des Arti 584?kels. Dies ist der Artikeltext. Er wie 585?derholt sich jetzt mehrfach. Ein Wei 586?terlesen ist nicht erforderlich. Weite 587?rer Text zum Füllen des Artikels. 588?Dies ist der Artikeltext. Er wieder 589?holt sich jetzt mehrfach. Ein Weiter 590?lesen ist nicht erforderlich. Weterer 591?Text zum Füllen des Artikels. Dies ist 592?der Artikeltext. Er wiederholt sich 593?jetzt mehrfach. Ein Weiterlesen ist 594?nicht erforderlich. Weiterer Text 595?zum Füllen des Artikels. Dies ist der 596?Artikeltext. Er wiederholt sich jetzt 597?mehrfach. Ein Weiterlesen ist nicht 598?erforderlich. Weiterer Text zum Fül 599?len des Artikels. Dies ist der Artikel 600?text. Er wiederholt sich jetzt mehr Windows 7 Ich habe ein ähnliches Problem wie in der Kummerbox vor zwei Wochen beschrieben: Es geht um ein Problem beim Synchronisieren. Seit Jahren habe ich ein Gerät von Palm One in Gebrauch. Mit dem neuen PC (mit Windows 7 64-bit) ist Synchronisation nicht mehr möglich, und neue Palm-One-Geräte gibt es scheinbar nicht mehr. Christian Beusch, Horgen Ältere Mobiltelefone und PDAs von Palm mit Windows 7 zu betreiben, ist nicht ganz aussichtslos, aber eine haarige Angelegenheit. Palm, inzwischen an HP verkauft, hat einen Neuanfang gewagt. Die alte Software wird nicht mehr aktualisiert. Die Synchronisation per USB funktioniert darum bei Windows 7 nicht mehr. Es ist sinnvoll, Mobilgeräte von Palm (abgesehen von Palm Pre) vor dem Umstieg auf Windows 7 zu ersetzen. Immerhin: Es gibt Insider-Tricks, mit denen Sie Windows 7 und das Palm-Gerät zur Kooperation bewegen – und sei es nur, um Ihre Daten zu übernehmen. Bei Windows 7 in der 32-bit-Version richten Sie die Synchronisation per USB mithilfe der Software eines Drittherstellers ein. Der Retter in der Not heisst PalmHotSyncSetup von Pimlicosoftware.com, und diesen verwenden Sie mit der Version 6.2.2 der Palm-Desktop-Software, die Sie auf Palm.com finden. Über Bluetooth klappt die Synchronisation auch mit Windows 7 64-bit. Falls Sie keinen Rechner mit eingebautem Modul haben, rüsten Sie Bluetooth über einen im Fachhandel erhältlichen USB-Bluetooth-Adapter nach. Die letzte Möglichkeit eröffnet der «XP-Modus». Das ist, salopp gesagt, «XP unter Windows 7». In einer virtuellen Maschine läuft das alte Betriebssystem und darauf die Palm-Desktop-Software – und so klappt der Datenaustausch. Ausführliche Details und Links zu allen beschriebenen «Workarounds» finden Sie auf http://bit.ly/Palm-Windows7. E-Book-Reader Ich versuche, ein E-Book auf mein Lesegerät, einen Sony-Reader, zu bringen. Das scheitert an einer Fehlermeldung im Digital-Editions-Programm von Adobe. Nun hat man mir gesagt, ich müsse den Laptop neu installieren! Luzía Kopp, Luzern Der E-Book-Reader von Sony wird über das Programm Digital Editions von Adobe mit Inhalten bestückt. Es verwaltet die Bücher und steuert den Umgang mit dem Digital Rights Management (DRM oder umgangssprachlich Kopierschutz). Dieses stellt sicher, dass elektronische Bücher nicht beliebig via Internet verteilt und von jedermann unentgeltlich gelesen werden können. Welche Regeln für das DRM gelten, beschreibt Adobe auf www.adobe.com/de/products/digitaleditions/faq/. Neuere E-Books können auf sechs Geräten (E-Book-Reader oder Computer) geöffnet und gelesen werden. Bei ganz alten E-Books kann es sein, dass ein Buch an den ursprünglichen Computer gebunden ist und nicht auf einen neuen PC übertragen werden kann – davon sind aber nur ältere elektronische Bücher betroffen, die mit der sogenannten Easy Activation freigeschaltet wurden. Damit Sie E-Books am PC nutzen können, sollten Sie Ihre Installation der Adobe Digital Editions über den Befehl «Bibliothek > Computer autorisieren» freischalten. Das ist zwar nicht zwingend direkt nach der Installation nötig, aber wenn Sie es nicht tun, ist die Gefahr von Kalamitäten gross. Darum erledigen Sie dieses notwendige Übel am besten gleich zu Beginn. Zum Freischalten verwenden Sie Ihre Adobe-ID, die Sie, falls Sie keine haben, im Verlauf des Prozesses einrichten können. E-Books, die Sie kaufen, sind an diese Adobe-ID gekoppelt. Entsprechend sorgfältig müssen Sie sich diese Information merken. Sie können weitere Computer autorisieren, und zwar wie erwähnt sechs Geräte. Bei Bedarf ist es laut den FAQ möglich, diese Limite via Adobe-Kundendienst zu erweitern. Sie müssen ausserdem ihren E-Book-Reader aktivieren. Adobe Digital Editions schlägt Ihnen das vor, wenn Sie das Gerät anschliessen. Sie können einen Computer auch «deautorisieren». Falls die Aktivierung fehlschlägt, weil bereits die maximale Zahl von Geräten freigeschaltet sind, deaktivieren Sie einen alten Rechner, indem Sie in Adobe Digital Editions die Tastenkombination «Ctrl» + «Umschalt» und «d» betätigen und die Deaktivierung bestätigen. Ausserdem sollten Sie die neueste Version von Adobe Editions einsetzen und Ihren Computer überprüfen. Beispielsweise führt eine falsche Systemzeit zu Autorisierungsfehlern. Anleitungen zur Beseitigung von spezifischen Fehlern finden Sie auf http://forums.adobe.com/community/adobe_digital_editions. Eine Neuinstallation des Laptops ist jedenfalls nicht nötig. Vor dem Lesevergnügen steht der Kampf mit dem Kopierschutz.Screen: TA Matthias Schüssler Der TA-Experte beantwortet Fragen zu Mac, Windows, Sicherheit, E-Mail, Internet und Multimedia. Senden Sie uns Ihre Fragen an kummerbox@tages-anzeiger.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch