Zum Hauptinhalt springen

Teures «Ökogefasel»

Ausgabe vom 11. September «Lanzenhäusern. Über Stöcklis Hof geht die Sonne auf» Zu dieser Geschäftstüchtigkeit möchte ich gratulieren! 5% Zins auf dem investierten Kapital samt Amortisation garantiert. Davon können die meisten Unternehmer nur träumen. Zum Vergleich: Die Post zahlt zurzeit für Festgeld auf 1 Jahr 0%, auf 2 Jahre % Zins. Mein Bruder zahlt für seine neue Festhypothek auf 2 Jahre 1,4% Zins. Die Medaille hat bekanntlich auch eine Kehrseite. Darüber wird diskret geschwiegen. Swissgrid ist verpflichtet, diesen Strom zum «Produzentenpreis» zu übernehmen. Der Preis kann bis zu 80 Rappen pro Kilowattstunde betragen. Durchschnittlicher Einkaufspreis: 8 Rappen. Swissgrid kann das egal sein. Sie kann und wird den Preis auf die Kunden überwälzen. Der Bauherr hat auch absolut kein Interesse, die Baukosten tief zu halten. Beste Voraussetzungen für die Installationsfirma. Ökogefasel ist teuer! Solange sich dieser Anteil noch im Promillebereich bewegt, ist das verkraftbar. Steigt der Anteil aber, wird es kritisch. Hans WyssBiglen>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch