Zum Hauptinhalt springen

Schnelllauf und Fest

Beim «Schnäuscht Oberbipper» 2009 und dem anschliessenden «Summerfescht» herrschten ausgezeichnete Bedingungen. Bevor die Schopfguggerzunft das Zepter übernahm, hatte der TV Oberbipp in der Obisgasse mit Qualifikations- und Finalläufen über rund 60 Meter das schnellste Mädchen und den schnellsten Knaben ermittelt. Insgesamt starteten 83 Kinder und Jugendliche. Nach dem Schnelllauf verteilte sich Jung und Alt auf die Unterhaltungsmöglichkeiten. Bei den Kindern waren das Serco-Bähnchen und das Glückspaketfischen gefragt. Fürs Durstlöschen gabs eine Bierschwemme. Eltern und Verwandte begaben sich ins Festzelt und beklatschten die Medaillengewinner der Jahrgänge 1993 bis 2006. Viele nahmen das Nachtessen im Festzelt ein und lauschten der Unterhaltungsmusik des Gäuland-Duos. Das Dorffest in der Steingasse klang erst in den Morgenstunden aus. knrDie Sieger «Schnäuscht Oberbipper». Jahrgang 2006 und jünger: Sarina Muralt, Sven Känzig. 2005: Julia Reinmann, Nico Maire. 2003/2004: Chanel Brogiolo, Florian Obi. 2002: Leonie Schaad, Plator Qallakaj. 2001: Selina Brasser, Tim Lang. 2000: Dominique Kucis, David Sperisen. 1999: Selina Lang, Lorenz Felder. 1998: Carmen Mägli, Matthias Schober. 1997: Carole Frei, Tibor Lüthi. 1996: Nadine Keller. 1995: Patrick Siegenthaler. 1994: Laura Keller, Michel Matter. 1993: Sebastian Mägli. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch