Zum Hauptinhalt springen

Nürensdorf will besseres Busangebot

Nürensdorf. - Die Gemeinde Nürensdorf mit mittlerweile über 5000 Einwohnern soll bessere Busverbindungen erhalten. Dafür will sich der Gemeinderat mit Nachdruck einsetzen, wie er in seinem jüngsten Verhandlungsbericht schreibt. Für die Ausarbeitung eines Buskonzepts durch einen Verkehrsspezialisten hat er deshalb einen Kredit von 32 000 Franken bewilligt.

Der Auftrag wurde an das Büro Teamverkehr.Winterthur vergeben und beinhaltet eine Analyse der Grundlagen und des derzeitigen Angebots sowie die Erarbeitung von Betriebsvarianten. Auch Schülertransporte sollen in die Studie einbezogen werden. Ziel ist die Optimierung des öffentlichen Verkehrsangebots unter Abwägung der finanziellen Mittel. (asö)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch