Zum Hauptinhalt springen

Neun teure Mountain- bikes gestohlen

Hittnau. - Unbekannte Täter sind in der Nacht auf Freitag in ein Fahrradgeschäft in Hittnau eingebrochen und haben mehrere hochwertige Mountainbikes im Wert von rund 90 000 Franken gestohlen. Wie die Kantonspolizei mitteilte, brachen die Täter im Laufe der Nacht via Eingangstüre in das Geschäft ein. Dort stahlen sie neun hochmoderne Mountainbikes und zahlreiches Fahrradzubehör. Laut Geschäftsführer Rolf Baumer wurden ausschliesslich Bikes der Marke Scott gestohlen. Vom Typ her waren es Genius, Scale und Spark, die eines gemeinsam haben: Deren Rahmen sind aus Karbon. Laut Kantonspolizei sei davon auszugehen, dass die Einbrecher für den Abtransport des Diebesguts ein grösseres Fahrzeug benutzt hätten. Hierfür spreche auch, dass von Anwohnern gegen 5 Uhr ein heller Lieferwagen mit festem Aufbau beobachtet worden sei, der sich vom Fachgeschäft entfernte. Für Baumer ist die Sache vor allem eines: «Sehr ärgerlich.» Er sei zwar versichert, habe nun aber Umtriebe und müsse sich überlegen, wie er solchen Einbrüchen künftig begegnen könne. Bisher sei er zum Glück von solchen Diebstählen verschont geblieben. (gau)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch