Zum Hauptinhalt springen

Mit über 200 km/h

Die Kantonspolizei hielt am Samstag einen Raser an. Dieser war mit über 200 km/h auf der

Der Fahrer eines Seats hatte gegen 0.35 Uhr eine Polizeipatrouille im Birchitunnel mit stark überhöhter Geschwindigkeit überholt. Nach dem Verlassen des Tunnels beschleunigte der Raser noch weiter. Der Abstand zum Polizeiauto vergrösserte sich, obwohl dieses bereits mit über 200 km/h unterwegs war. In der Galerie Leuzigen verlangsamte der Seat die Geschwindigkeit, konnte danach durch die Patrouille überholt und schliesslich in der Ausfahrt Grenchen angehalten und kontrolliert werden. Dem 21-jährigen Schweizer wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Sein Auto wurde wegen Verdachts auf unerlaubte Abänderungen für eine Polizeiexpertise sichergestellt. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch