Zum Hauptinhalt springen

Manolo Panic gewinnt deutsches Finale

Wetzikon/Berlin – Die Oberländer Indie-Elektroband Manolo Panic reitet weiter auf der Erfolgswelle. In Berlin gewann sie am Samstag das gesamtdeutsche Finale des Emergenza-Bandwettbewerbs und steht damit im weltweiten Final. Vor rund 1000 Zuschauern im Astra-Kulturhaus liessen die fünf Musiker 14 deutsche Bands hinter sich. Zuvor hatte die Band bereits das Schweizer und das südwestdeutsche Finale für sich entschieden. Der neuerliche Sieg sei «unglaublich», sagte Sänger und Gitarrist Ramon Margharitis. Die Konkurrenz in Berlin sei sehr stark gewesen. «Wir konnten wohl vor allem mit unserer Bühnenshow herausstechen», vermutete er. Das weltweite Finale wird am Wochenende vom 13. bis 15. August im Rahmen des Taubertal-Festivals in Bayern stattfinden. Der genaue Zeitpunkt ihres Auftritts ist der Band noch nicht bekannt. Ihren Auftritt am Schlauer-Bauer-Open-Air, das gleichzeitig stattfindet, möchte sie aber nicht absagen. (lkz)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch