Zum Hauptinhalt springen

Kümpel kämpfte glücklosSeger zurückgetreten

Nachrichten Badminton An ihren ersten Europameisterschaften der U-17-Jährigen in Portugal muss Tina Kümpel Lehrgeld bezahlen. Das Mitglied der BV Adliswil-Zürich unterlag gestern in der Mixedkonkurrenz zusammen mit Pierrick Deschenaux einer ukrainischen Paarung nach 41-minütigem Abnützungskampf. Beim 16:21, 22:20, 14:21 zeigten die beiden jungen Schweizer aber starke Ansätze. Schon beim vorgängigen Teambewerb der U-17-EM unterlag das Duo in der Partie gegen Estland knapp nach drei Sätzen, was mitunter der fehlenden Erfahrung zuzuschreiben ist. Heute Donnerstag erhält Kümpel im Doppelturnier an der Seite von Oceane Varrin eine weitere Chance zur Bewährung. (bud) Bike-OL Simon Seger hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der 37-jährige Zürcher gewann an der diesjährigen Schweizer Meisterschaft in Münchenbuchsee die Silbermedaille. Gold holte Beat Schaffner. Dessen Ehefrau Christine, die Dominatorin der nationalen Bike-OL-Szene aus Schliern bei Köniz, zieht sich ebenfalls zurück. Auch im kommenden Jahr zum A-Kader gehört die Klotenerin Maja Rothweiler. (rha)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch