Zum Hauptinhalt springen

Kollision

Der Lenker eines Lieferwagens spurte am Mittwoch kurz vor 17 Uhr auf der Bielstrasse in Solothurn irrtümlich nach rechts, Richtung Langendorf ein. Danach wollte er über den Parkplatz des Matrazen-Centers wieder auf die Bielstrasse gelangen. Er blinkte nach links. Anschliessend holte er mit seinem Fahrzeug nach rechts auf die Bushaltestelle aus. Bei diesem Manöver übersah er offenbar einen Mofa-Lenker, welcher zuerst hinter dem Lieferwagen fuhr und dann, als der Chauffeur nach rechts ausschwenkte, geradeaus am Lieferwagen vorbeifahren wollte. Der Zweiradlenker kollidierte in der Folge mit der Seite des «Iveco». Wie durch ein Wunder wurde der Lenker nur leicht verletzt. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch