Zum Hauptinhalt springen

Kiwanis Club 10 Jahre alt

Der Kiwanis Club Lenk-Simmental feierte sein Zehn-Jahr-Jubiläum –

Zuhinterst in einem Bergtal einen Service-Club gründen, das bedeutete für die Initianten vor zehn Jahren eine echte Herausforderung, wie Präsident Rolf Kaiser zur Festakt-Eröffnung erklärte. Es galt, den Leitsätzen von Kiwanis International wie «Serving the Children of the World» oder «Eine Bewegung von Menschen für Menschen» nachzuleben. Regelmässig treffen sich die Clubmitglieder zu Meetings. Zur Beschaffung der nötigen finanziellen Mittel für soziale Aktivitäten vorab in der Region dient der mit viel Frauenpower alljährlich in Zweisimmen organisierte Flohmarkt. In der Adventszeit besucht der Kiwanis-Samichlaus die Altersheime an der Lenk und in Zweisimmen und gegen Frühling wird zum gemeinsamen Abend mit der MS-Gruppe Thun-Oberland eingeladen. Oft ist es nicht leicht, Objekte für gemeinsame soziale Arbeitseinsätze zu finden. In dieser Beziehung war die Erstellung eine neuen Kinderspielplatzes im Chinderhuus Ebnit in Gstaad das absolute Highlight. Schon drei Mal organisierte der Club am Betelberg die «Lenker Kiwanis Special Olympics Schneesporttage» für behinderte Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Schweiz. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch