Zum Hauptinhalt springen

«Keinohrhasen» in der Holzbadi Wyden

Erlenbach. - Ludo (Til Schweiger) ist ein Boulevardreporter, wie er im Buche steht: sexy, erfolgreich und gerissen. One-Night-Stands serviert er ebenso skrupellos ab, wie er und sein Fotograf Moritz (Matthias Schweighöfer) auf der Jagd nach neuen Skandalen vorgehen.

Am Freitag, 14. August, zeigt das Film-Openair Erlenbach die deutsche Produktion «Keinohrhasen». Die Leinwand steht dafür in der über 100-jährigen Holzbadi Wyden direkt am See. Eine weitere Komödie ist am Samstag, 15. August, zu sehen. Dann nämlich wird Woody Allens Oscar- prämierter Film «Vicky Cristina Barcelona» im Freiluftkino Erlenbach vorgeführt. Der überforderte Frauenheld Als Reporter Ludo ein Foto von Boxer Wladimir Klitschko beim Heiratsantrag im Luxushotel schiessen möcht, stürzt der aufdringliche Journalist durch die Glaskuppel in die Verlobungstorte. Daraufhin wird er wegen «persönlicher Unreife» zu 300 Sozialstunden verdonnert, die er in einem Kinderhort abarbeiten muss. Als ihm die Heimleiterin Anna (Nora Tschirner) die Tür öffnet, erinnert sich diese sofort an die Hänseleien, die sie in ihrer Kindheit wegen Ludos Streichen hatte einstecken müssen. Darauf beginnt die Heimleiterin, den überforderten Frauenheld zu schikanieren, wo es nur geht. Je mehr Zeit die zwei jedoch miteinander verbringen, desto mehr entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden, die über die täglich verbrachten Stunden im Kinderhort hinausgeht. (TA) Freitag, 14. August, 21.30 Uhr, Holzbadi Wyden, Erlenbach. Die Abendkasse ist ab 19.30 Uhr geöffnet. Reservationen sind keine möglich. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. bild pd Til Schweiger spielt einen gut aussehenden, skrupellosen Boulevardreporter namens Ludo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch