Zum Hauptinhalt springen

Hunderte Stangen Zigaretten aus Kiosk gestohlen Dällikon gibt Prüfung der Jahresrechnung ab Gemeinderat bewilligt Lehrstelle 14. Ausgabe des Weihnachtsmarkts

Nachrichten Einbruch Dietlikon – Eine brachiale Methode der Geldvermehrung wählten zwei Diebe in der Nacht auf Freitag. Sie brachen in den Dietliker Bahnhofskiosk ein, indem sie ein grosses Loch aus der Mauer herausbrachen. Dies teilt die Kantonspolizei mit. Die Beute: 800 bis 1000 Stangen Zigaretten im Wert von rund 60 000 Franken. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 5000 Franken.(ami) Auslagerung Dällikon – Die Rechnungsprüfungskommission und der Gemeinderat Dällikon haben vereinbart, dass die Prüfung der Jahresrechnung künftig durch das Gemeindeamt des Kantons Zürich erfolgen soll. Dazu kam es, weil die kantonalen Vorschriften vorsehen, dass künftig für die finanztechnische Prüfung der kommunalen Haushalte erhöhte Anforderungen bezüglich Fachkunde an die Prüfungsorgane gestellt werden.(ssi) Forstwart Niederweningen – Die Forstkommission des Forstreviers Niederweningen-Schleinikon beantragt dem Niederweninger Gemeinderat, die Schaffung einer Lehrstelle Forstwart ab 2011 zu bewilligen. Der Gemeinderat begrüsst dies, wie er in einer Mitteilung schreibt.(ssi) Defizitgarantie Rorbas – Am 5. Dezember findet auf dem Gemeindehausplatz Rorbas der 14. Rorbaser Weihnachtsmarkt statt. Der Gemeinderat hat für die Übernahme des Defizits und Aufwendungen der Gemeinde einen Kredit von insgesamt 5300 Franken bewilligt.(szr)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch