Zum Hauptinhalt springen

Gemeindepolizei wird aufgestockt

Schwerzenbach – Die Gemeindeversammlung von Schwerzenbach hat sich am Freitagabend für eine weitere Stelle bei der Gemeindepolizei ausgesprochen. Nur 7 der 92 anwesenden Stimmberechtigten waren gegen die Vorlage des Gemeinderats. Eine grössere Zahl von Interventionen, Einvernahmen und Verhaftungen machten es nötig, den Polizeibestand um 100 Stellenprozente aufzustocken, sagte Sicherheitsvorstand Hansjörg Steiner (CVP). Der Voranschlag der Gemeinde Schwerzenbach rechnet mit einem Defizit von gut 1 Million Franken. Es soll dem Eigenkapital belastet werden, damit der Steuerfuss für das politische Gut bei 32 Prozent bleiben kann. Die Gemeindeversammlung war damit einverstanden. Der Gesamtsteuerfuss unter Einbezug der Schulgüter wird 2012 voraussichtlich bei 91 Prozent liegen. (wg)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch