Zum Hauptinhalt springen

Erste Niederlage für GCCupabend in der SaalsporthalleZweimal Gold nach Zürich

Nachrichten Curling Zur fünften Runde der Zürcher Superliga in Küsnacht traten die Grasshoppers ohne ihren Skip Claudio Pätz an &endash und verloren prompt erstmals. Wegen des 6:9 gegen Uitikon-Waldegg I (Jacqui Greiner) fielen sie vom 2. auf den 5. Rang zurück. Dolder Turicum (Roland Kniel) hielt mit Leader Limmattal (Claudio Pescia) lange Zeit mit und unterlag letztlich knapp 7:9. Das einzige erfolgreiche Stadtzürcher Team war Zürich CC (Christian Haller). Es schlug Dübendorf I (Werner Attinger) 9:7 und arbeitete sich auf Platz 7 vor. Am kommenden Montag gastiert die Superliga in Wetzikon. (TA) Handball Heute Mittwoch finden in der Saalsporthalle gleich zwei Cupspiele statt. Die beiden Teams von GC Amicitia tragen ihre Sechzehntelfinalpartien in Zürich aus. Dabei trifft sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft auf Vertreter aus der NLA. Das Fanionteam kämpft gegen das nach zehn Runden noch punktlose Tabellenschlusslicht Endingen um den Einzug in den Achtelfinal (18.15 Uhr), die NLB-Equipe gegen das vorletzte Suhr Aarau (20.30 Uhr). (rha) Schiessen Am Final der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft in St. Gallen und Urnäsch haben die Zürcher Gewehrschützen zwei Goldmedaillen geholt: Höri gewann bei der Elite, Oetwil am See beim Nachwuchs. Höri hat damit eine erfolgreiche Saison (Siege in der Gruppen- und in der Sektionsmeisterschaft) gekrönt. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch