Zum Hauptinhalt springen

Drogendealer verhielten sich verdächtig Lastwagen fuhr auf zwei Personenwagen auf Zürich feiert mit Parade und Guggespektakel Initianten der Duplex-Arena wittern Morgenluft

Nachrichten Polizeikontrolle Zürich – Die Stadtpolizei hat am Mittwoch zwei Dealer an der Hohlstrasse in Altstetten verhaftet. Eine Patrouille beobachtete, wie sich die Männer verdächtig verhielten. Als die Polizisten die 42- und 46-jährigen Dominikaner kontrollierten, fanden sie über 400 Gramm Kokain und mehrere Handys.(hoh) Unfall Winterthur – Am Donnerstag hat ein 19-jähriger Lastwagenchauffeur auf der Wülflingerstrasse eine Auffahrkollision verursacht. Die beiden Autos wurden dabei zusammengeschossen. Ein 60-jähriger Autolenker und eine 35-jährige Beifahrerin wurden mit Verdacht auf Schleudertrauma zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Es entstand ein Schaden von rund 22 000 Franken. (hoh) Fasnacht Zürich – 50 Gruppen mit 1500 Mitgliedern nehmen am Sonntag ab 14.30 Uhr am Fasnachtsumzug teil. Der Umzug hat eine neue Route: Er führt auf Wunsch der VBZ nicht mehr über das Limmatquai, sondern von der Bahnhofstrasse über Rennweg, Storchengasse und Storchenplatz zum Münsterhof. Weiterer Höhepunkt des Züri-Carnevals 2010 ist das Guggemonsterkonzert am Samstag ab 19.19 Uhr auf dem Münsterhof.(gg) Stadionfrage Zürich – Die Stadt hat die Idee beerdigt. Doch jetzt nimmt die IG pro Duplex-Arena einen neuen Anlauf, um für ihr Projekt eine politische Mehrheit zu finden. Per Brief fordern sie alle Stadt- und Gemeinderäte auf, ein Doppelstadion für Fussball und Eishockey «seriös und vorbehaltslos zu prüfen». Damit liessen sich die Investitions- und Sicherheitskosten minimieren. «Es braucht nur eine Baustelle, nur eine Parkgarage und nur eine Stadioninfrastruktur.»(pak)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch