Zum Hauptinhalt springen

Dorfet mit Wetterglück

Der Goldere-Dorfet der Gemischten Jodlergruppe Flüehblüemli lockte schon am Samstagabend – trotz kühlem aber trockenem Wetter – eine grosse Anzahl Besucher an. Der einladende Verein, unter der Leitung von Anita Windlin sowie die Örgelifründe Aegelsee aus Därstetten unterhielten die Gäste mit fröhlichen volkstümlichen Klängen auf der Alp Golderen.Am sonnigen Sonntagvormittag fand der traditionelle Berggottesdienst am gleichen Ort statt. In seiner Predigt sprach Pfarrer Matthijs van Zwieten de Blom, der prächtigen Umgebung angemessen, über Tradition und Heimatgefühl. Die musikalische Bereicherung der Feierstunde besorgten in gewohnt vortrefflicher Art das Simmentaler Brass Ensemble, geleitet durch Michael Meyer sowie die gastgebende Gemischte Jodlergruppe Flüehblüemli. Das Jodlerduett Kathrin und Barbara Klossner, begleitet von Ernst Dubi, und die Kapelle Boltiggruess erfreute die Besucher am Nachmittag mit ihrem beachtlichen Können. hjb >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch