Zum Hauptinhalt springen

Die Grafiken gibts neu im Kunsthaus

Paare, die in Grenchen heiraten, erhalten eine Originaldruckgrafik. Diese kann neu im Kunsthaus abgeholt werden.

Seit 28 Jahren schenkt die Stadt Grenchen allen Neuvermählten eine Originaldruckgrafik. Auswählen können die Paare zwischen sechs verschiedenen Sujets, geschaffen von den Künstlern Marc Reist, Ferdinand Kaus, Mario Castori, Kurt Spichiger, Bruno Zumstein und Toni Bieli. Neuer Standort Bis anhin konnten diese Grafiken im Atelier Grossen an der Centralstrasse abgeholt werden. Inskünftig können die Blätter beim Kunsthaus gegen Abgabe des städtischen Gutscheins bezogen werden. Ausserhalb der Öffnungszeiten ist eine telefonische Voranmeldung nötig. Dies gilt auch während der Sommerpause des Kunsthauses, die bis zum 29. August dauert. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch