Zum Hauptinhalt springen

Der Untermosenbach suchte seinen eigenen Weg

Wädenswil. - Die intensiven Regenfälle vom Samstagnachmittag - 53 Liter pro Quadratmeter in rund sechs Stunden - vermochte der Untermosenbach in Wädenswil nicht zu schlucken, das Wasser wich zur Freude von Badelustigen auf den Frohmattweg aus. Eine Niederschlagsmenge von über 50 Litern in sechs Stunden gilt bei Meteorologen als hoch. Zu Überschwemmungen muss es aber nicht in jedem Fall kommen. (nus)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch