Zum Hauptinhalt springen

Bäretswiler Zentrum ist fertig gebaut

Bäretswil – Mit der gestrigen Eröffnung der neuen Mediothek ist das Projekt Zentrumsüberbauung in Bäretswil abgeschlossen. Zumindest gestern hat die Mediothek ihren wichtigsten Zwecke erstmals erfüllt: Mehrere Hundert Bäretswiler kamen zum Tag der offenen Tür, wodurch das Areal mit den drei Neubauten – Mehrzweckhalle, Alterszentrum und Mediothek – zum Dorftreffpunkt wurde. Die neue Mediothek ist etwa fünfmal so gross wie die alte. Jene befand sich im Altbau neben dem Gemeindehaus in zwei kleinen Räumen im Erdgeschoss. Mit dem zusätzlichen Platz soll auch die Anzahl Medien von rund 6000 auf 10 000 erhöht werden. Nun fehlt nur noch der Vorplatz. «Nächstes Jahr soll alles fertig sein», sagt Bäretswils Liegenschaftenverwalter Daniel Gobeli. Es gebe in Sachen Gartenbau und Belag noch einiges zu tun. «Das können wir teils nicht mehr dieses Jahr anpacken.» Mit dem Vorplatz zwischen Schulhaus Dorf, Alterszentrum und Mediothek soll eine Begegnungszone mit Teerplatz und einer Gartenanlage geschaffen werden. Das gesamte Projekt kostete weit über 20 Millionen Franken. (TA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch