Zum Hauptinhalt springen

Aargauer Schüler im Einsatz

Zwanzig Schüler der Alten Kantonsschule Aarau werden nächste Woche auf

Unter der fachlichen Anleitung von Landwirten erfahren die zwanzig Schüler anhand von ganz konkreten Arbeiten, dass eine schöne Landschaft Pflege braucht. Der Landschaftspflegeeinsatz sei ein Beispiel dafür, dass der Verein Thunersee-Hohgant, die Trägerschaft des geplanten Regionalen Naturparks Thunersee-Hohgant, nicht nur auf strategischer Ebene arbeite, sondern sich auch in konkreten Umsetzungsprojekten engagiere, schreibt der Verein in einer Medienmitteilung. Mit zahlreichen Landschaftspflegeeinsätzen setze er sich für die Landwirtschaft, für praktische Umweltbildung und für den Austausch zwischen Stadt und Land ein. Weil die Schülerinnen in der Region übernachten und ihre Verpflegung in der Region einkaufen würden, werde auch regionale Wertschöpfung erzielt. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch