Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Milliardärs-Camp in Sun ValleyWo Mark Zuckerberg in Adiletten Business macht

Mit Privatjets reisen die Milliardäre nach Sun Valley.

Die Klassischen

Ziemlich typisch reich-casual kommt Bill Gates in Sun Valley an. Die helle Chino-Hose und die Loafers verströmen Segler-Vibe. Die Modefrage, die hier ungeklärt bleibt: Trägt der Mircosoft-Gründer Socken oder nicht? Es sieht danach aus – ohne wäre schicker.
Evan Spiegel, Gründer und CEO von Snapchat und mit Jahrgang 1990 wohl der jüngste Milliardär auf Platz, entschied sich für ein wenig mutiges Poloshirt und blaue Jeans. Die Sonnenbrille wirkt etwas aus der Zeit gefallen: Nicht wirklich klassisch, aber auch nicht ganz 90s-hip.
Walt-Disney-Chef Bob Iger machts wie so viele in Sun Valley: Polo und Jeans. Iger aber trägts in einer All-Black-Variante, die das Outfit gleich einen Nuance edler erscheinen lässt.

Das Team Weste

Nachhaltigkeitsunternehmerin und Ernährungsexpertin Erica Hauver zeigt das It-Piece der Konferenz: Eine ärmellose Weste, mit Logo der Veranstaltung auf der Brust.
Auch Film-Produzent Jeffrey Katzenberg ist morgens mit der Sun-Valley-Weste unterwegs. Er trägt die dunkelblaue Version.
Ynon Kreiz, Chef des Barbie-Herstellers Mattel, verbindet Weste und Poloshirt. Wenig originell, aber funktional.
Josh Silverman ist CEO des Onlinehändlers Etsy – und ebenfalls überzeugter Westen-Träger.

Die Sportlichen

Apple-CEO Tim Cook verströmt Sportlichkeit, mit seinem Label-losen Poloshirt aus atmungsaktivem Stoff. Auffällig: Das bunte Armband an seinem linken Handgelenk. Es ist ein LGBTQ-Apple-Watch-Band, das zum Pride-Monat Juni lanciert wurde.
Auch an den Füssen ist Cook sportlich unterwegs, er trägt schwarze Nike-Turnschuhe, eines seiner Lieblingsmodelle. Überhaupt ganz hoch im Kurs bei den Reichsten: Sneakers. TV-Moderatorin Becky Quick hat sich für ein etwas knalligeres Modell entschieden.
Im Joggingtenü unter die Leute? Klar doch, man ist ja unter seinesgleichen. Peggy Johnson, CEO beim Tech-Unternehmen Magic Leap, macht sich zwischen zwei Meetings auf den Weg zu einem Work-out.

Die Pragmatischen

Facebook-Chefin Sheryl Sandberg unterwegs mit ihrem CEO, Mark Zuckerberg. Die Managerin trägt ein T-Shirt, auf dem «Just love», nur Liebe, geschrieben steht. Nicht gerade der typische Slogan für Geschäftsverhandlungen, aber who cares.
New Yorks Ex-Bürgermeister Michael Bloomberg soll fast 60 Milliarden Dollar schwer sein. Er vermeidet unnötigen Hitzestau mit Bermuda-Shorts, die in dieser Knie-Länge übrigens gerade sehr angesagt sind. Die Kombi von weissen Socken und edlen Leder-Loafers dazu ist zweckdienlich – und stilvoll, weil mutig.
Ein schlichtes weisses T-Shirt, dezente Accessoires: Susanna Lemann, Gründerin des Luxusreisen-Unternehmens Matuete – und Meisterin des modischen Understatements.
Investor Warren Buffet gehört immer noch zu den zehn reichsten Menschen der Welt. Mit 90 Jahren geht er das Millardärsschaulaufen in Sun Valley gelassen an: Poloshirt, Stoffhose – und das rote Jäckchen gesponsert von den Veranstaltern. Dieser Look sagt: «Kein Firlefanz, ich bin hier zum Geschäftemachen.»

Die Modischen

Die legendäre US-Designerin Diane von Furstenberg (Mitte) bleibt ihren Fashion-Ansprüchen und der eigenen Modelinie auch im Camp treu: Sie trägt eine Kombi aus einer Bluse und Schlaghose mit typischen Furstenberg-Printmustern. Dazu passend: Die 70er-Retro-Boots mit klobigem Absatz.
Von Furstenberg hat auch sichtlich Spass an ihrem Auftritt.
Der italienische Unternehmer und Fiat-Erbe John Elkann gehört zu den modisch auffälligsten Männern im Camp: Er kombiniert Nike-Air-Force-1-Sneakers und eine rosa Stoffhose mit einem signalroten Hoodie mit Ferrari-Print. Die sportliche, verspiegelte Sonnenbrille macht Elkann zum Hipster unter den Milliardären. Neben ihm spaziert Palantir-CEO Alex Karp. Ob er gerade vom Gym kommt oder ob Nike-Jogginghose, Trainerjacke und Sportshirt einfach super casual sein sollen – wer weiss das schon.
Stacey Bendet ist Designerin und Chefin des Modelabels Alice + Olivia. Und bringt mit ihrem Look aus der eigenen Kollektion etwas Hollywood-Glamour nach Idaho.
Mit Guns’n’Roses-Shirt und Cowboy-Strohhut: So traf Bendet am Mittwoch im Resort ein.

Die Adiletten-Fraktion

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg spazierte am Freitag mit Adiletten übers Gelände, die Kunststoff-Schlappen von Adidas gibts für rund 30 Franken.
Den Sommer-Look komplettierte Zuckerberg mit fröhlich-gelben Shorts und einer Longshirt-Hoodie-Fusion – und einem entspannten Lächeln für den Fotografen.
Zuckerberg war aber nicht der Einzige, der in Sun Valley rumschlappte: Investor Ben Horowitz trug ein im Zeitungslook bedrucktes Modell von Versace. Kostenpunkt: um die 500 Franken. Seine Frau Felicia Horowitz gab daneben in Gucci-Stiefeln Gas.
Rustikaler Luxus: Das Sun-Valley-Resort, wo die Konferenz der Superreichen aktuell stattfindet.
6 Kommentare
Sortieren nach:
    Fabio Barrios

    Bei den Sneakers von John Elkann handelt es sich um Dunks (Strangeloves). Gibt es im Wiederverkauf für ca. CHF 1'000.