Zum Hauptinhalt springen

Zum Schutz vor dem CoronavirusZentrale Anlaufstelle für Menschen mit Corona-Verdacht

In Steffisburg können sich Personen mit Verdacht auf das Coronavirus ab sofort an einer zentralen Anlaufstelle in der Nähe der Gemeindeverwaltung untersuchen lassen – allerdings nur nach telefonischer Anmeldung.

Die Abklärungsstation für möglicherweise am Coronavirus Erkrankte am Mühlebach hinter dem Werkhof der Gemeinde Steffisburg.
Die Abklärungsstation für möglicherweise am Coronavirus Erkrankte am Mühlebach hinter dem Werkhof der Gemeinde Steffisburg.
Foto: Marco Zysset

Die Medizentrum Landhaus Steffisburg AG und die Medizentrum Burgergut Steffisburg AG betreiben in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Steffisburg auf dem Werkhof-Areal am Höchhusweg (Seite Höchhus, entlang des Mühlebachs) ab sofort eine Abklärungsstation für möglicherweise am Coronavirus Erkrankte in speziell dafür bereitgestellten Containern. Dies teilte die Steffisburger Gemeindeverwaltung am Dienstag mit. Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus ist ernst zu nehmen, das Risiko für die Bevölkerung aber noch moderat, wie es weiter heisst. «Da im weiteren Verlauf Corona-Erkrankungen auch bei Menschen ohne Auslandsaufenthalt häufiger werden, haben die Medizentren beschlossen, zum Schutz der Bevölkerung und insbesondere der älteren und/oder gesundheitlich angeschlagenen Patienten sowie des medizinischen Personals Massnahmen zu treffen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.