Zum Hauptinhalt springen

Burgdorfer Unternehmen im HochYellowcamper baut weiter aus

Die Vermietung von Campern läuft wie geschmiert. Neu kann das Burgdorfer Unternehmen zudem von der Wirtschaftsförderung des Kantons Bern profitieren.

Fabio Zahnd, Leiter Marketing und Kommunikation, geht davon aus, dass für Yellowcamper auch das Geschäftsjahr 2021 gut wird.
Fabio Zahnd, Leiter Marketing und Kommunikation, geht davon aus, dass für Yellowcamper auch das Geschäftsjahr 2021 gut wird.
Foto: Beat Mathys

15 zusätzliche Arbeitsstellen waren es im vergangenen Jahr, 35 weitere sollen baldmöglichst folgen. Im letzten Jahr stellte das relativ junge Unternehmen Frauen und Männer unterschiedlicher Berufsgattungen an, IT-Spezialisten, Marketingprofis, Prozess-Ingenieure und Mitarbeiter mit kaufmännischer Ausbildung. Derzeit sucht Yellowcamper diverse Produktionsmitarbeiter wie Fahrzeugschlosser, Metallbauer oder Schreiner.

Die Vermietung von Campern ist ein wichtiges Standbein. Der Betrieb verlagert sein Angebot jedoch zunehmend auf den individuellen Innenausbau von leichten Nutzfahrzeugen zu Campern. Diese Autos, die sowohl für den Alltag genutzt werden können, aber im Handumdrehen zu einer mobilen Unterkunft werden, liegen im Trend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.