Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

2:2 beim FC LuzernYB führt früh – und geht dann fast K.o.

Nach einem starken Beginn ist YB vornehmlich mit Abwehrarbeit beschäftigt: Cédric Zesiger (links) gegen Luzerns Marko Kvasina.

Windpark Swisspor-Arena

Mit den beiden frühen Treffern waren die Weichen bei den Bernern eigentlich auf Sieg gestellt.