Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Finanzen im Kanton BernWoher kommen Berns Schuldenbremsen?

Natalie Imboden (Grüne, Bern) und Michael Köpfli (GLP, Wohlen) diskutieren an der Grossratssitzung in der Festhalle über die Schuldenbremse. Köpflis Initiative war erfolgreich, Imbodens Motion wurde auch als Postulat abgelehnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin